Sie sind nicht angemeldet.

  • »becksbier« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 7 352

Danksagungen: 1254 / 148

  • Nachricht senden

1

24.12.2017, 20:47

Nazi-Film "Die Feuerzangenbowle": ARD zahlt für Aufführungsrechte an AfD-Frau




Zitat


ich sehe kein Problem also überflüssige News.


[ nachträglich editiert von Leichenvater ]
Kommentar ansehen
24.12.2017 11:36 Uhr von brochterbeck

[Beitrag positiv bewerten] [Beitrag negativ bewerten]

+26 | -2

ANZEIGEN

Nazifilm ? Jetzt geht es aber los.
Übrigens , nach den selben Einwänden wann wer und wo endscheidet.
"TOOOOOR , TOOOOOR , TOOOR für Deutschland " klingelt es in der Kasse vom "grünen" Ströbele und was ich von dem halte ... (ZENSUR) ..
Kommentar ansehen
24.12.2017 11:43 Uhr von Perkeo68

[Beitrag positiv bewerten] [Beitrag negativ bewerten]

+26 | -2

ANZEIGEN

...Und nur nicht auf den bayerischen Autobahnen fahren, die hat ja Adolf auch bauen lassen.....

Man sollte solchen Spinnern, die schon gewohnheitsmäßig die Nazi-Keule schwingen keine Plattform bieten, auf der sie ihren Unsinn verbreiten.
Kommentar ansehen
24.12.2017 11:44 Uhr von a.maier

[Beitrag positiv bewerten] [Beitrag negativ bewerten]

+17 | -2

ANZEIGEN

Aus "Er ist wieder da"---"Bei seinem ersten Fernsehauftritt merkt er an, schon im Dritten Reich gewusst zu haben, dass er die Menschen mit dem Medium Film ablenken musste (deshalb habe er Die Feuerzangenbowle drehen lassen); nun müsse es den Menschen sehr schlecht gehen, wenn sie sich Kochshows und den ganzen Quatsch ansehen."
Kommentar ansehen
24.12.2017 11:48 Uhr von dillschwaiger

[Beitrag positiv bewerten] [Beitrag negativ bewerten]

+23 | -2

ANZEIGEN

Oh Gott-da sind sie schon wieder !

Was für idiotische Zusammenhänge hier wieder konstruiert werden.

[ nachträglich editiert von dillschwaiger ]
Kommentar ansehen
24.12.2017 11:54 Uhr von NordHorst

[Beitrag positiv bewerten] [Beitrag negativ bewerten]

+19 | -1

ANZEIGEN

Kann es sein, das die Leute von Bento einfach zu viel kiffen?
Kommentar ansehen
24.12.2017 12:00 Uhr von Zwergenvogel

[Beitrag positiv bewerten] [Beitrag negativ bewerten]

+23 | -1

ANZEIGEN

Nazi und AfD in einem Satz in der Überschrift geschrieben.............Mission erfüllt.


Dümmliche News.
Kommentar ansehen
24.12.2017 12:04 Uhr von Imogmi

[Beitrag positiv bewerten] [Beitrag negativ bewerten]

+7 | -2

ANZEIGEN

bedenkt doch, wenn eine Flasche Sekt oder Spirituosen zu Sylvester gekauft wird, dann unterstützt man die Politiker die Verrat an der BRD und am Volk begangen haben, indem sie planen die BRD endgültig abzuschaffen und der Islamisierung des Landes keinen Widerstand leisten.

Habt ihr die Ausstrahlung im jordanischen TV von den geisteskranken Mullahs gesehen, die reden öffentlich davon die BRD dem Islam zu unterwerfen, und wer war in der vergangenheit des öfteren in Jordanien, ja unser lieber Sigi, der sehr unterm Pantoffel von AM steht.
Kommentar ansehen
24.12.2017 12:09 Uhr von Bestmensch

[Beitrag positiv bewerten] [Beitrag negativ bewerten]

+1 | -25

ANZEIGEN
Kommentar ansehen
24.12.2017 12:21 Uhr von CommanderRitchie

[Beitrag positiv bewerten] [Beitrag negativ bewerten]

+25 | -1

ANZEIGEN

Ich sehe in dem Film keine NS-Utensilien und höre auch keine Nazisprüche... also was soll´s.
Rühmann war ein guter Schauspieler, der mir in der Vergangenheit immer wieder Freude mit den meisten Filmen bereitet hat.
Das er zur Zeit der 1940ger Jahre leider mit dem deutschen Regime kooperieren mußte um überhaupt als Schauspieler arbeiten zu können ist nur ein Federstrich der Weltgeschichte...
Schwamm drüber... andere Zeit... andere Welt !!

Aber das was da wieder konstruiert wird: Film 1944.... Rechte des Film´s bei AFD (Frau), deshalb alles Nazi.... das zeugt einfach nur von intelektuellem Kleingeist... oder einfach ausgedrückt... DUMMHEIT !!!!!

Wenn die Filmrechte nun bei einem Politiker(in) der SPD, CDU, FDP liegen würde... würde es hier keine News geben... also... lasst euch nicht zum Spielball von ANTI-AFD Hetzern machen !!!!

[ nachträglich editiert von CommanderRitchie ]
Kommentar ansehen
24.12.2017 12:37 Uhr von brochterbeck

[Beitrag positiv bewerten] [Beitrag negativ bewerten]

+9 | -1

ANZEIGEN

So wie das hier versucht wird zu "dramatisieren" oder die Aktionen da zu fällt mir eher ein anderer "Nazifilm" ein.
Hitlerjunge Quex und die parallelen zu Heute sind erschreckend !
Kommentar ansehen
24.12.2017 12:46 Uhr von Holzmichel

[Beitrag positiv bewerten] [Beitrag negativ bewerten]

+15 | -2

ANZEIGEN

Also so langsam wird es wirklich lächerlich!
Kommentar ansehen
24.12.2017 12:58 Uhr von JohnnyWalter

[Beitrag positiv bewerten] [Beitrag negativ bewerten]

+2 | -21

ANZEIGEN
Kommentar ansehen
24.12.2017 13:29 Uhr von Komikerr

[Beitrag positiv bewerten] [Beitrag negativ bewerten]

+14 | -1

ANZEIGEN

Also vorweg möchte ich euch allen fröhliche und besinnliche Weihnachten wünschen und dass ihr beim grossen Fressen immer das Pantoprazol zur Hand habt.

Zum Thema selber:
Ich bin dafür, alles was zwischen 1936 und 1945 produziert oder genutzt wurde, zu verbieten.
Das schliesst natürlich auch sowas wie Brot, Käse und Fleisch ein, aber auch das Alphabet, denn jeder Buchstabe wurde von den Nazis damals missbraucht.
Ebenso sollte man Ziffern verbieten, denn siehe oben.
Schäferhunde sollte man ebenso standrechtlich erschiessen wie auch eine kollektive Vernichtung von Kanarienvögel und anderen Tierchen.

Um es kurz zu sagen: wir sollten die Erde in die Luft sprengen, damit ja NICHTS und NIEMAND über bleibt, der einen Vergleich mit Nazis fabrizieren oder ziehen kann.
Kommentar ansehen
24.12.2017 13:37 Uhr von Imogmi

[Beitrag positiv bewerten] [Beitrag negativ bewerten]

+11 | -2

ANZEIGEN

@ Komikerr
ich bekenne mich schuldig, ich ziehe Vergleiche.
z.B. das Ermächtigungsgesetz von Hitler bzw. der NSDAP, so etwas ähnliches findet man heute wieder, z.B. in den EU-Gesetzen nur mit anderem Wortlaut aber die Bedeutung bleibt die Gleiche und es gibt noch viel mehr Gesetze um die Bürger zu entmündigen, auch auf nationaler Ebene.
Kommentar ansehen
24.12.2017 13:45 Uhr von NordHorst

[Beitrag positiv bewerten] [Beitrag negativ bewerten]

+11 | -1

ANZEIGEN

@ Komikerr

"Ich bin dafür, alles was zwischen 1936 und 1945 produziert oder genutzt wurde, zu verbieten."

Schänke das doch einfach ein. Verbiete doch einfach alles, das zwischen 36 und 45 entwickelt, eingeführt oder zur Marktreife gebracht wurde...

- Der 1. Mai
- Fernsehen (übrigens damit auch Monitore)
- Elektronische Rechentechnik und Prozessrechner (Zuse)
- Düsentriebwerk
und und und
Kommentar ansehen
24.12.2017 14:42 Uhr von Thomas66

[Beitrag positiv bewerten] [Beitrag negativ bewerten]

+10 | -0

ANZEIGEN

So ein blödes Gelabere Der Film läuft schon seit Jahrzehnten und plötzlich fällt manchen dies auf.
Kommentar ansehen
24.12.2017 14:43 Uhr von Thomas66

[Beitrag positiv bewerten] [Beitrag negativ bewerten]

+7 | -0

ANZEIGEN

P:S jetzt werde ich den Film erst Recht anschauen.
Kommentar ansehen
24.12.2017 14:55 Uhr von fraro

[Beitrag positiv bewerten] [Beitrag negativ bewerten]

+6 | -1

ANZEIGEN

Jetzt warte ich nur noch darauf, dass "Dinner for One" verboten oder in den Dreck gezogen wird.
Es hat meines Wissens rein gar nichts mit den Nazis zu tun, aber unsere fürsorglichen Moralwächter werden schon was finden (und irgendein AfDler hat den Sketch bestimmt auch schon mal gesehen: SHITSTORM!!!).
Kommentar ansehen
24.12.2017 17:31 Uhr von NordHorst

[Beitrag positiv bewerten] [Beitrag negativ bewerten]

+2 | -0

ANZEIGEN

@ Thomas66

"Der Film läuft schon seit Jahrzehnten und plötzlich fällt manchen dies auf"

Bento ist nun mal der "etwas andere Journalismus" und hat genug Dummköpfe als Konsumenten, die früher auch dem "neuen Deutschland" oder dem "Stürmer" geglaubt hätten.
Kommentar ansehen
24.12.2017 20:03 Uhr von fleissbildchen

[Beitrag positiv bewerten] [Beitrag negativ bewerten]

+1 | -0

ANZEIGEN

Der Film läuft schon seit Jahrzehnten immer wieder im Fernsehen , ich selber hab ihn schon zig mal gesehen und jetzt wird er auf einmal zum Problem !?
Die Zusammenhänge zum Nationalsozialismus sind hier mal wieder komplett zusammengesponnen .


Quelle : short news


Eine riesen Sauerei, wenn der Heinz das wüßte........................................................................

Außerdem ist Nazi ein Schimpfwort, was Hitler gemacht hat eine andere Sache.

Es heißt : Nationalsozialist !!!

becks
Dankeschön für jedes freundliche Feedback

Ähnliche Themen

Bisher haben 5 User diesen Thread gelesen

Oberndorfer (29.12.2017, 19:04), Brenner Willi (25.12.2017, 10:10), bodo1960 (25.12.2017, 09:10), Falke (25.12.2017, 05:21), becksbier (24.12.2017, 20:47)

Eine kleine Spende für's Board:



Bitte votet für uns:

Here The Sat Toplist